Seitstütz mit Hüftheben trainiert die seitliche Bauchmuskulatur, stärkt die Rumpfmuskulatur und die Oberschenkelmuskeln. Wir nehmen die Seitstützposition ein, nur der Unterarm einer Seite und die Füße berühren den Boden. Der andere Arm wird hinter dem Kopf gehalten, damit wir uns damit nicht abstützen können. Der Körper befindet sich von Schulter über Becken und Knie in einer geraden Linie. Das Becken wird aus dieser Position heraus nach oben gehoben und wieder in die Ausgangsposition abgesenkt. 8-12 Wiederholungen für Muskelaufbau, 15-30 für Kraftausdauer.

Auf der Suche nach einer Klinik für Ihre Wunschbehandlung?

Hier finden Sie zuverlässige, seriöse Kliniken in Ihrer Nähe.



You have Successfully Subscribed!